Mai 29 2016

Eiskaffee Rezepte - Heisse Tipps für kalten Kaffee

Eiskaffee

 

Heisse Tipps für kalten Kaffee: Eiskaffee selber machen

Lust auf Kaffee, aber es ist viel zu heiß für ein warmes Getränk?

Eiskaffee selber zubereiten geht einfach und schnell: wichtig dabei ist nur, die Abkühlzeit von 1-2 Stunden für den gekochten Kaffee einzuplanen – dann steht diese köstliche Kaffee-Spezialität ruckzuck auf dem Tisch und dem Genuss nichts mehr im Weg.

Wir haben für Sie zwei leckere Rezepte* – eines mit Milcheis, eines mit Eiswürfeln – herausgesucht und empfehlen Ihnen dafür unseren aromatischen Espresso-Kaffee.

Gönnen Sie sich eine besondere sommerliche Kaffee-Pause und probieren Sie unsere Rezepte aus.

 

 

Rezepte Eiskaffee

 

1. Rezept Eiskaffee mit Vanilleeis

 

Zutaten für 2 Personen:

400 ml Kaffee

2 - 4 Kugeln Vanilleeis (oder alternativ Schokoeis, Karamelleis, Nusseis)

Milch, Zucker

Schlagsahne

Gewürze: Zimt, Chilli, Muskat ...

Dekoration: Schokostreusel, Amarettokekse, Baisers, Krokant, gehackte Mandeln ...

Kaffeelikör, Mandellikör ...

 

Zubereitung:

Kaffee kochen und mindestens eine, besser zwei Stunden in den Kühlschrank stellen. Süßen sollte man vor dem Abkühlen, da sich der Zucker in der warmen Flüssigkeit besser auflöst. Am besten den Kaffee etwas stärker kochen als normalerweise, da der Geschmack durch das Eis abgemildert wird.

Hohe Gläser bereit stellen und wenn gewünscht, erst die Milch, dann denn Kaffee einfüllen. Es sollte noch genügend Platz für eine oder auch zwei Kugeln Eis sein. Das Eis in das Glas setzen und mit Schlagsahne garnieren. Als Dekoration, je nach Geschmack entweder zerbröselte Schokostreusel, Amarettokekse, Baisers, Krokant oder gehackte Mandeln darüber streuen: Jetzt nur noch den langen Löffel, sowie Strohhalm hineinstecken und genießen.

Wer das besondere liebt, würzt den Kaffee mit einer Prise Zimt, Muskat oder auch Chilli. Ein kleiner Schuss Mandel- oder Kaffeelikör ist auch eine köstliche Variante.

Tipp: Für Kinder einfach kalten Kakao anrühren, Eis dazu und Smarties als Topping – dann wird die Kaffeepause für die ganze Familie ein leckeres Erlebnis.

 

 

2. Rezept Eiskaffee mit Eiswürfeln

 

Zutaten für 2 Personen:

400 ml Kaffee

Eiswürfel

Milch, Zucker

Karamellsirup

Kaffeelikör, Mandellikör ...

 

Zubereitung:

Kaffee kochen und mindestens eine, besser zwei Stunden in den Kühlschrank stellen. Süßen sollte man vor dem Abkühlen, da sich der Zucker in der warmen Flüssigkeit besser auflöst. Am besten den Kaffee etwas stärker kochen als normalerweise, da der Geschmack durch das Eis abgemildert wird.

Hohe Gläser bereit stellen und wenn gewünscht Milch, dann Kaffee und Eiswürfel nach Belieben einfüllen. Entweder pur genießen oder mit Karamellsirup würzen, alternativ auch einen kleinen Schuss Mandel- oder Kaffeelikör dazugeben. Kräftig umrühren bis sich alles vermischt hat – fertig ist ein köstlicher Eiskaffee. 

Tipp: Richtig intensiv wird der Eiskaffee-Genuss, wenn der frisch gekochte Kaffee in Eiswürfelbehälter gegossen und für die Zubereitung verwendet wird: so verwässert der Kaffee nicht.