Erlebnis mit Tradition

Kaffee-Genuss erleben.

Es gibt unzählige Legenden von der Entdeckung des Kaffees, aber im Kern laufen alle auf das gleiche hinaus: Kluge Araber erkannten ungefähr im neunten Jahrhundert, dass die kleinen roten Früchte eines äthiopischen Strauches und vor allem ihre Kerne eine anregende, ja fast euphorisierende Wirkung besaßen.

Erst im 17. Jahrhundert wurden in Europa die ersten Kaffeehäuser eröffnet. Ein langer Weg - und doch hat sich an der Art des Genießens nichts geändert. Oder?

Kaffeehaus-17.Jahrhundert

Ob in den europäischen Metropolen oder im äußersten Winkel Asiens: Überall auf der Erde sitzen Menschen allein oder zusammen, reden, lachen, lesen oder schreiben - und bei allem darf eins nicht fehlen: wunderbar duftender Kaffee.

Kaffeekirschen

Aber er muss eben richtig zubereitet sein. Gekonnt geröstet. Perfekt gemahlen. Mit Liebe aufgebrüht. Die großen Kaffeehäuser, die kleinen Kaffeestuben, viele Coffeeshops und auch die gute Gastronomie, sie alle wissen wie man Genießer und Freunde des Kaffees richtig verwöhnt.

Wir möchten, dass Sie diese Traditionen nachvollziehen und das betörende Erlebnis in all seinen Dimensionen entdecken können.

"Schwarz wie der Teufel, heiß wie die Hölle, rein wie ein Engel, süß wie die Liebe", so beschrieb Talleyrand, der französische Diplomat, im 19. Jahrhundert den Kaffee, der die Menschen schon immer verzauberte.

Glauben Sie, dass das mit einem gemahlenen Kaffee aus dem Discounter, der lieblos Stunden auf der Warmhalteplatte der Kaffeemaschine verbitterte, zu erreichen ist?

Genießen Sie Ihren Kaffee doch einfach auch so, wie es viele Gourmets, Dichter, Denker und Müßiggänger vor Ihnen konnten: hoch aromatisch, intensiv, unvergleichlich.

 

nächste Seite >> Die richtige Kaffeebohne